Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Dän wieder im KH
#1
Ich hatte gehofft, man hätte das Thema mal schließen können. 

Allerdings habe ich gerade in den Podcast reingehört, da gab es dann nicht so tolle News.

Dän fehlte heute und dann wurde erklärt, dass er Samstag mit Herz-Rhythmus-Störungen am Kölner HBF zusammengebrochen ist und wieder im Krankenhaus liegt  Traurig .

Es wurde aber dennoch davon gesprochen, dass sich (der Prgnose nach) nichts an dem Ziel "Mai auf der Bühne" verändert hat. 

Da heißt es wohl mal wieder: Abwarten.

Warum sollte man auch wenigstens Ostern zu Hause verbringen, wenn man schon Weihnachten im Krankenhaus war?
Och menno  Weinen .

Hier der Link zum Nachhören, direkt am Anfang:
Link
#2
ach du Sch..., was für neue Horrormeldungen, puh, das verhagelt einem ja alles
#3
Wie schrecklich ...Das tut mir sehr leid für ihn
#4
Oh nein, das klingt nicht gut! Sad  - Ich wünsche Dän, dass es ihm rasch wieder besser geht! Daumendrueck

Ich habe mir die ersten Sätze vom Podcast tatsächlich auch mal angehört; der Sprecher hat das in solch einem sportlich-fröhlichen Ton erzählt. - Gut, dann will ich mir mal nicht sooo große Sorgen machen. Hachja  Aber trotzdem.....
#5
Ja, das stimmt.

Ich hatte mich eher auf die Inhalte konzentriert, bin mir aber auch nicht mehr sicher, wie im Dezember der Schlaganfall kommuniziert wurde - ob ähnlich "fröhlich" oder anders  Kopfkratz .

Mut macht, dass das Ziel "Mai" wohl bleibt, das wurde ja auch gesagt. 

Vielleicht müssen jetzt nur Medikamente eingestellt werden und dann ist der Schrecken auch schnell überwunden - hoffen wir es  Nick .
#6
Ach nein, der Arme, schon wieder etwas.  Traurig
Puh, hoffentlich bekommen sie das ganz schnell in den Griff, so ein Rückschlag wird auch der Psyche nicht gut tun.  Kopfkratz
#7
Ich glaubs nicht.
Das darf doch nicht wahr sein!
#8
Ach shit Sad, hoffentlich wirklich nur eine medikamentöse Neueinstellung...
#9
Auch das noch! Irgendwann reicht's doch, oder?! Mecker
#10
Ach Sch... nee... reicht jetzt mal!!!


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Unsere Jungs wieder am Start! kiasternfunken 312 49.141 17.09.2022, 00:49
Letzter Beitrag: trixif



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste